FANDOM


WARNING! NO ENTRY WITHOUT AUTHORIZATION!

—Bordcomputer, Metroid Fusion

Restricted Lab

Metroids im Geheimtrakt

Der Geheimtrakt ist ein Bereich der B.S.L., welcher von der Galaktischen Föderation eingerichtet wurde, um Metroids darin zu züchten. Am Eingang des Bereiches verbietet eine Stimme unbefugten Personen das Betreten und Samus selber besitzt auch erst Zugang, sobald Adam ihr dies erlaubt.

Beschreibung Bearbeiten

Der Bereich selbst ist sehr klein und abgesehen von sehr vielen Metroid-Larven, einem Alpha-, Gamma- und Zeta-Metroid befinden sich dort keine weiteren Lebewesen.

Zerstörung Bearbeiten

Da die Metroids den natürlichen Feind der X-Parasiten darstellen, beginnt das SA-X kurz nachdem Samus den Trakt gefunden hat damit, die eingeschlossenen Metroids zu vernichten. Hierbei nimmt auch die Struktur des Bereiches selber Schaden, sodass Samus fliehen muss - der Geheimtrakt wird abgetrennt und auf diese Weise die Bedrohung durch die gezüchteten Metroids eliminiert.

Trivia Bearbeiten

  • Obwohl bei Samus' Flucht überall um sie herum befreite Metroids fliegen, wird sie nie von diesen angegriffen - kann sie jedoch auch nicht beschießen. Eine Erklärung hierfür könnte das Metroid-Serum sein, welches Samus zu Beginn des Spiels verabreicht worden war um ihr Leben zu retten.