Fandom


Okuls sind Mechanoide, die von den Alimbiern gebaut wurden, um die acht Oktolithen zu schützen und zu verhindern, dass der Kerker mit Gorea geöffnet werden kann. Man kämpft in Metroid Prime Hunters gegen sie.

Beschreibung Bearbeiten

Ausgestattet mit einer grünen "Linse" in der Mitte des kugelartigen Korpus, erinnert ein Okul an eine Art kybernetisches Auge.

Aus der Linse wird auf Gegner gefeuert und das einzige Verwundbare an dem gesamten Wachroboter stellt das graue Gewebe darum herum dar.

Okul V1Bearbeiten

Der ersten Version des Okuls begegnet Samus auf Alinos bei ihrem ersten Besuch. V1 ist mit einem Raketenwerfer ausgestattet. Er ist an der Wand befestigt, in dieser Form ist er selbst unverwundbar, da sein Schutzschild von vier Tentakeln mit Energie versorgt wird.

Beschießt man diese mit Missiles, so ziehen sie sich in die Wand zurück, der Okul löst sich von der Wand und ist verwundbar. Feuert man lange genug mit dem Power Beam oder Missiles auf sein verletzbares Gewebe, so explodiert er und Samus kann den zweiten Oktolith in ihren Besitz nehmen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.