FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub, aber wenn du ihn erweiterst, kannst du diesen Baustein entfernen. Wikitroid zählt auf deine Hilfe.

Samus save

Speicherstation in Metroid Prime 3: Corruption

An Speicherstationen kann man seinen Spielstand speichern und abhängig vom Spiel auch seine Energie wieder komplett auffüllen lassen.

Unterschiede zwischen den Spielen Bearbeiten

Im allerersten Metroid existierten gar keine Speicherstationen, von Metroid II: Return of Samus bis Metroid Fusion waren sie lediglich zum Speichern des Spielstands vorhanden. Um die Energie wieder aufzufüllen, mussten Regeneratoren gesucht werden, bzw. war es nötig, zum Kampfschiff zurückzukehren.

In sämtlichen seit Metroid Prime erschienenen Spielen sind diese beiden Funktionen jedoch in der Speicherstation vereint. Einzig und allein Missiles und die Beams aus Metroid Prime 2: Echoes müssen weiterhin an speziellen Vorrichtungen aufgefüllt werden.

Logbuch-EintragBearbeiten

Save Station scanpic

Speicherstation

Metroid Prime

Logbuch-Eintrag

Speicherstation
Durch Betreten dieses Terminals lässt sich das Spiel speichern und der Energievorrat vollständig wieder auffüllen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.