FANDOM


Der Turm des Lichts ist ein Raum in den Ruinen der Chozo auf Tallon IV in Metroid Prime. Die Zivilisation der Chozo hat einen imposanten Turm weit in den Himmel des Planeten ragend errichtet. Über die Jahre sind die Säulen aus Schwefelstein infolge der Witterung stark gealtert und rissig geworden. Um höhere Sphären über mit Stahlseilen gestützte Plattformen zu erreichen, ist dreifacher Missile-Beschuss vonnöten, um jeweils vier spröde Säulenbereiche auf einer Ebene zu zerstören und den Turm stückweise einstürzen zu lassen. Dies weckt allerdings das Interesse von gepanzerten Puffern, welche daraufhin aus metallenen Rohren schwebend Samus zu attackieren versuchen. Mit Betreten höher gelegener Stockwerke kriechen auch Oculi auf den geschwächten Schwefelsteinsäulen, welche den Beschuss von Missiles mit ihrem undurchdringbaren Panzern abwehren und somit ein wenig Zielgenauigkeit des Spielers voraussetzen.

Vermutlich ist der Wasserbereich in der untersten Ebene dadurch zu erklären, dass Regenwasser zu Zeiten von Unwettern aufgrund der geöffneten Seiten des Turms in diesen Raum dringen konnte. Dort findet sich eine gewaltige Chozo-Statue, die eindringlich zur Turmkammer zu blicken scheint.

Verbundene RäumeBearbeiten

ItemsBearbeiten

Wavebuster
Auf der Spitze des hiesigen Turms liegt die Charge Combo, erreichbar, nachdem drei Stützbereiche zum Einsturz gebracht wurden.

GegnerBearbeiten

ScansBearbeiten

Oculus
"Typus: Oculus
Auf Mauern heimisches, elektrische Impulse abgebendes Kriechtier. Der Oculus zeigt sein einzelnes Auge, während er aktiv ist. Das ihn umgebende elektrische Feld hält die meisten Räuber von ihm ab. Spürt der Oculus eine drohende Gefahr, so zieht er sich in seine undurchdringliche Schale zurück. Dieses Verhalten schützt ihn vor fast allen Angriffen, die ihm in der Tallonischen Wildnis widerfahren können."
Gepanzerter Puffer
"Typus: Gepanzerter Puffer
Mutierter Puffer mit verstärkter Außenhülle. Die Strahlung des Phazons hat diesen mutierten Zweig der Pufferfamilie auf Tallon IV hervorgebracht. Sie haben eine harte Außenhülle entwickelt, die ihnen einen besseren Schutz vor dem Zerplatzen bietet. Mit Hilfe von ballistischen Geschossen lässt sich diese Hülle jedoch einfach durchdringen. Das im gepanzerten Puffer enthaltene Gas entspricht dem seines nahen Verwandten, dem gemeinen Puffer: Es ist ebenso tödlich."
Säule (1)
"Diese Säule aus Schwefelstein weist größere Risse auf."
Säule (2)
"Säule ist stark beschädigt und droht einzustürzen."
Säule (3)
"Diese Säule bietet keinerlei Stützfunktion mehr."
Ausrüstung
"Wavebuster"

TriviaBearbeiten

  • Dies ist der einzige Raum, in dem die Oculi zerstört werden können: stürzt die Schwefelsteinsäule in sich zusammen, wird infolgedessen auch das Kriechtier fortgeschleudert.
  • In der Gamecube-Version bedarf es noch sechs Missiles, um eine Säule zum Einsturz zu bringen. Dies wurde in der Trilogy-Version hingegen auf drei Missiles reduziert.

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.